Fehlerbehebung bei einer drahtlosen Maus, die nicht richtig funktioniert.

Warnung Die Schritte im Abschnitt „Auflösung“ können die interne Zeigevorrichtung auf einem tragbaren Computer deaktivieren.
Symptome

Wenn Sie ein drahtloses Microsoft USB-Zeigegerät auf einem Computer mit Microsoft Windows verwenden, treten eines oder mehrere der folgenden Symptome auf:

  • Der Zeiger bewegt sich unregelmäßig.
  • Der Zeiger reagiert nicht, wenn Sie das Zeigegerät bewegen.
  • Es passiert nichts, wenn Sie auf eine Schaltfläche auf dem Zeigegerät klicken.

Die Zeigevorrichtung funktioniert nach einigen Minuten nicht mehr.
Einige Optionen oder Registerkarten sind möglicherweise trust maus funktioniert nicht in der Systemsteuerung nicht verfügbar.

Wenn Sie eine Maus oder ein Zeigegerät an den Computer anschließen, wird das Gerät von Microsoft Windows nicht erkannt. Wenn Sie den Assistenten zum Hinzufügen neuer Hardware ausführen, ist das Problem nicht behoben.
Auflösung

Die Schritte zur Fehlerbehebung in diesem Abschnitt sind für drahtlose USB-Geräte und nicht für Bluetooth-Geräte vorgesehen. Weitere Informationen zu Problemen mit Bluetooth-Geräten finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:

Bluetooth-Maus- oder Tastaturfehler bei der Funktion beheben

Alle drahtlosen USB-Mausgeräte von Microsoft verfügen über einen USB-Anschluss, der als Empfänger bezeichnet wird. Wenn Ihre drahtlose Maus den Empfänger nicht enthält, ist der wahrscheinlichste Grund, dass die Maus ein Bluetooth-Gerät ist. Daher sind einige Schritte in diesem Artikel möglicherweise nicht anwendbar.

Methode 1:

Versuchen Sie einen anderen Port oder eine andere Umgebung.
Versuchen Sie, den Empfänger an einen anderen Port anzuschließen. Überprüfen Sie dann das Verhalten des Geräts. Wenn Sie den Empfänger auf einem anderen Port ausprobieren, können Sie alle Probleme beseitigen, die den Port selbst betreffen.

Versuchen Sie außerdem, den Empfänger an einen USB-Anschluss auf der Rückseite des Computers anzuschließen. Die Ports, die sich auf der Rückseite des Computers befinden, verfügen in der Regel über mehr Bandbreite (Leistung).

Hinweis Umgehen Sie alle Port-Replikatoren, USB-Hubs, KVM-Switches und so weiter. Schließen Sie den Empfänger direkt an den Port an. Ein Port Replicator ist eine Vorrichtung, die gemeinsame Schnittstellen enthält, wie z.B. serielle und parallele Schnittstellen. Der Replikator wird an einen tragbaren Computer angeschlossen. Ein KVM-Switch ist eine Hardwarevorrichtung, die es einer einzelnen Tastatur, einem Videomonitor und einem Zeigegerät ermöglicht, mehr als einen Computer nacheinander zu steuern. Wenn dies die Ursache des Problems ist und Sie eines dieser Geräte weiterhin verwenden möchten, wenden Sie sich an den Hersteller dieses Geräts, um zu erfahren, ob es eine Lösung oder ein neueres Produkt gibt, das mit Ihrer drahtlosen Maus funktioniert.
Beachten Sie, dass Gegenstände wie Tischventilatoren, Metallmöbel und Leuchtstoffröhren das Signal des Zeigegeräts stören können. Versuchen Sie, das Gerät an einem anderen Ort zu testen. Wenn das Problem weiterhin auftritt, gehen Sie zu Methode 2.

Methode 2: Ersetzen Sie die Batterien.

Dieses Problem kann auftreten, wenn die Akkuladung schwach ist. Wir empfehlen Ihnen, Batterien zu verwenden, die für die Verwendung mit elektronischen Geräten ausgelegt sind. Ersetzen Sie die Batterien und prüfen Sie, ob das Problem damit behoben ist. Vergewissern Sie sich, dass Sie die beiden benötigten Batterien in das drahtlose Zeigegerät eingelegt haben und dass sie in die richtige Richtung ausgerichtet sind.

Hinweis Wir empfehlen, dass Sie ein neues Paar Batterien für das drahtlose Zeigegerät verwenden.

Nachdem Sie die Batterien gewechselt haben, stellen Sie sicher, dass Sie das Zeigegerät neu synchronisieren. Um zu erfahren, wie Sie das Gerät neu synchronisieren können, sehen Sie sich das folgende Video an:
http://www.microsoft.com/video/en/us/details/62c93f6c-7c85-4a16-9606-08c302ced33b

Hinweis Wenn Sie ein neueres Mausmodell (z.B. ein Bluetrack-Gerät) haben, das keine Resync-Taste enthält, gehen Sie zu Methode 3.

laptop touchpad

Verfahren 3: Testen Sie das Gerät auf einem anderen Computer.

Wenn das Problem weiterhin auftritt, testen Sie die Maus auf einem anderen Computer in einer anderen Umgebung. Wenn Sie das Problem in einer anderen Umgebung replizieren können, haben Sie möglicherweise ein defektes Gerät. Wenn dies der Fall ist, finden Sie im Abschnitt „Weitere Informationen“ Informationen darüber, wie Sie Microsoft Supplemental Parts kontaktieren können, um ein Ersatzgerät zu erhalten.

Wenn das Gerät auf einem anderen Computer ohne Probleme funktioniert, gehen Sie zu Methode 4.

Methode 4: Testen Sie die Maus mit dem Diagnosetool Mousinfo.

Das Diagnosetool Mousinfo wird zusammen mit der IntelliPoint-Software installiert. Wenn Sie diese Software nicht haben, können Sie das Tool nicht öffnen.

Um die IntelliPoint-Software zu installieren, besuchen Sie die folgende Microsoft-Website:
http://www.microsoft.com/hardware/download/download.aspx?category=MK
Hinweis: Dieses Tool funktioniert möglicherweise nicht mit Bluetooth-Geräten.
Um das Tool Mousinfo zu öffnen, führen Sie diese Schritte aus.
Windows Vista oder Windows 7
Klicken Sie auf die Schaltfläche Start Start.
Klicken Sie auf Alle Programme.
Klicken Sie auf Zubehör.
Klicken Sie auf Ausführen.
Geben Sie im Feld Öffnen den Text mousinfo ein, und klicken Sie dann auf OK.
Windows XP
Klicken Sie auf Start.
Klicken Sie auf Ausführen.
Geben Sie im Feld Open (Öffnen) mousinfo ein.
Klicken Sie auf OK.
Klicken Sie mit den Maustasten, um zu überprüfen, ob die Tastenklicks als AUF- und AB-Befehle im Werkzeug erkannt werden. Wenn die Maustasten nicht erkannt werden, haben Sie möglicherweise ein defektes Gerät. Ist dies der Fall, lesen Sie die „Weitere Informationen“.